OBERHAUSENER LEKTIONEN – TEIL 2 – SCHLINGENSIEF-SEMINAR MIT CARL HEGEMANN UND JOHANNES HOFF

Veröffentlicht am Autor admin

Johannes Hoff ist katholischer Theologe. Seit 2007 lehrt er Philosophie und systematische Theologie an der University of Wales. Carl Hegemann, Schlingensiefs Freund und langjähriger dramaturgischer Begleiter, stellte den Kontakt zwischen den beiden her, als Schlingensief , schwer krank und enttäuscht von den Floskeln hiesiger Kirchenvertreter, einen theologischen Gesprächspartner suchte. Daraus entstand eine Freundschaft und ein sehr lebendiger Gedankenaustausch über letzte Dinge und letzte Fragen.

Hegemann und Hoff unterhalten sich über Schlingensiefs Katholizismus und seinen ungewöhnlichen Umgang mit Krankheit, Sterben und Tod und werden sich dabei besonders mit seinen großen zwischen Leben und Tod situierten Musiktheaterarbeiten beschäftigen, vom Bayreuther „Parsifal“ (2004) bis zur „Readymadeoper“ „Mea Culpa” (Wien 2009).

02. Mai 2011 / 20.00 Uhr / HAU 3

Tickets online buchen

Gefördert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds.

www.hebbel-am-ufer.de