HIER TICKT DIE UHR (DRADIO)

Veröffentlicht am

Die schräge Fluxus-Happening-Veranstaltung “Unsterblichkeit kann töten: Sterben lernen! (Herr Andersen stirbt in 60 Minuten)” am Theater Neumarkt gibt eine Gebrauchsanweisung für einen, der nur noch eine Stunde zu leben hat. Danach zieht das Publikum in einem Passionszug zu René Polleschs “Calvinus Klein” weiter.

DAS KREUZ ALS SCHMUSEDECKE (DRADIO)

Veröffentlicht am

Christoph Schlingensief machte seine Krebserkrankung öffentlich und feierte in seinem Stück “Kirche der Angst” seinen Kampf ums Leben. Unsere Frage beantwortete der Künstler in seiner Wohnküche in Berlin-Prenzlauer Berg. Beitrag aus Deutschlandradio Kultur Fazit, 24.12.2009, 23:05 Uhr

VON AFRIKA LERNEN – GEHT DAS? (ZEIT)

Veröffentlicht am

Wir im Norden wissen viel zu wenig über afrikanische Wege und Lösungen. Wir müssen lernen, den Kontinent als eigenständigen Akteur zu verstehen und zu respektieren (Aus dem ZEIT Feuilleton 53/2009)

NESABRE NASARA (ZEIT)

Veröffentlicht am

Auf der Suche nach einem Ort für das Operndorf: Eine Reise durch Burkina Faso nach der Sintflut, wo in verwundeten Bäumen die Ahnen und die bösen Geister leben (Aus dem ZEIT Feuilleton 53/2009)

PARTNERSCHAFT AUF AUGENHÖHE (ZEIT)

Veröffentlicht am

Es ist Zeit, dass Europa sich mit mehr Sachverstand auf die komplexen kulturellen Gegebenheiten, die Wirklichkeit und die Bedürfnisse Afrikas einlässt (Aus dem ZEIT Feuilleton 53/2009)

WEIHNACHTEN IN BURKINA FASO (ZEIT)

Veröffentlicht am

Christoph Schlingensiefs Opernprojekt bringt eine fremde Kultur nach Burkina Faso. Bouri Kéré, der Häuptling des Dorfes Gando erzählt von den Weihnachtsbräuchen seines Stammes (Aus dem ZEIT Feuilleton 53/2009)

SCHLINGENSIEF IM ZDF NACHTSTUDIO

Veröffentlicht am

Der Regisseur Christoph Schlingensief berichtet im nächsten ZDF-Nachtstudio am 20. Dezember 2009 um 0.35 Uhr über seine Pläne für ein Festspielhaus in Afrika, die er schon seit längerem verfolgt.