DENTTABS STIFTET 575.000 ZAHNTABLETTEN FÜR DAS »OPERNDORF AFRIKA«

Veröffentlicht am Autor admin

Die Firma DENTTABS aus Berlin stellt für die Krankenstation im »Operndorf Afrika« 575.000 Zahnputztabletten zur Verfügung. Außerdem stattet DENTTABS das »Operndorf« mit einer ausreichenden Menge an Zahnbürsten aus. Damit ist sowohl die zahnhygienische Versorgung der Schülerinnen und Schüler der Dorfschule als auch der Patienten der Krankenstation für circa drei Jahre gesichert.

Die DENTTABS-Zahnputztabletten kommen anstelle herkömmlicher Zahnpasta zum 2 x täglichen Einsatz. Die Tabletten enthalten keinerlei Konservierungsmittel, PEG etc und sind als „kontrollierte Naturkosmetik” entsprechend BDIH-Standard anerkannt.

Sie sorgen dank der trockenen Formulierung für eine besonders intensive Remineralisation der Zähne und die Regeneration der Zahnsubstanz. Zusammen mit dem hohen Anteil an Zellulose, die die Zahnflächen „zu glatt“ für Beläge werden läßt, sind sie dadurch in der täglichen Anwendung besonders wirksam gegen Karies, Zahnstein und überempfindliche Zähne und Zahnhälse.

Pro Anwendung wird eine Tablette sorgfältig zerkaut, anschließend werden die Zähne mit einer besonders weichen Zahnbürste ‚geputzt‘ und der Mundraum im Anschluß ausgespült.

Wissenschaftliche Studien haben die ausgezeichnete zahnmedizinische Wirkung der DENTTABS-Zahnputztabletten bestätigt. Weitere Informationen u.a. zu den Inhaltsstoffen der Tabletten finden Sie unter www.denttabs.com.

Die Entwicklung dieses neuen Ansatzes zur Mundhygiene wurde wissenschaftlich begleitet von Prof. Dr. Dr.h.c. Peter Gängler, ehemaliger Dekan der Fakultät für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde und aktuell in Forschungsprojekten der neuen Fakultät für Gesundheit der Universität Witten/Herdecke tätig.

Die Festspielhaus Afrika gGmbH bedankt sich sehr herzlich für die großzügige Unterstützung!