English Deutsch Argentina
Brasil Chinese Latvijas
Operndorf Afrika (Remdoogo)
Oper
Installation
Theater
Film
Aktion
Hörspiel
Fernsehen
Kolumnen
Atta-Kunst
Das Schlingensief Theater


"Die Kontrollmechanismen verlieren und das zugleich als eine Inszenierung begreifen, sich in einem fließenden Zustand befinden, das ist der Kern meines Theaters" sagt Schlingensief über seine Theaterarbeit. "Ich will das Leben überzeugen, dass es zum großen Teil inszeniert ist, und das Theater, dass es ohne das Leben überhaupt nicht auskommt." Egal ob (Kunst-) Aktion oder Theater, bei Schlingensiefs Inszenierungen vermischen sich Schauspieler und Zuschauer - Bühne und Zuschauerraum sind fließend. Behinderungen, Pannen, Pausen oder Störungen sind immer wiederkehrende Inszenierungs-
brüche, die die Frage aufwerfen, welche Spielregeln für Schauspieler und Zuschauer gelten. Mit seiner Theaterarbeit greift Schlingensief in den aktuellen gesellschaftspolitischen Diskurs ein. Themen wie Rechtsextremismus, Naziaussteigerprogramm, die Imitation eines Millionengewinnspiels, der Irakkrieg aber auch Attacken auf Kunst und Theater stehen im Mittelpunkt seiner Inszenierungen.


- Via Intolleranza II (2010/11)
- Sterben Lernen! - Schauspielhaus/Theater am Neumarkt Zürich (2009)
- Eine Kirche der Angst vor dem Fremden in mir - Ruhrtriennale (2008)
- Der Zwischenstand der Dinge - Maxim Gorki Theater Berlin (2008)
- Der Fliegende Holländer - Manaus, Amazonas, Brasil (2007)
- Area 7 Matthäusexpedition - Burgtheater Wien (2006)
- Parsifal - Bayreuther Festspiele (2005)
- Der Animatograph, Island Edition (2005)
- Fickcollection, A. Hipler (2005)
- Kunst & Gemüse, A. Hipler (2004)
- Parsifal - Bayreuther Festspiele (2004)
- Attabambi-Pornoland (2004)
- Bambiland (2003)
- ATTA ATTA - Die Kunst ist ausgebrochen (2003)
- Quiz 3000 - Du bist die Katastrophe (2002)
- Rosebud (2001)
- Schlacht um die Oper (2001)
- Hamlet (2001)
- Schnitzler's Brain (2000)
- Deutschlandsuche '99 (1999-2000)
- Rettet den Kapitalismus, schmeißt das Geld weg! (1999)
- Erlebnisreise nach Massow (1999)
- Berliner Republik - Oder der Ring in Afrika (1999)
- SevenX / SevenX Universität (1999)
- Abschied von Deutschland - Exil in der Schweiz (1998)
- Abschied von Deutschland - Gründung des Chancestaates (1998)
- Werner schläft (1998)
- Hotel Prora - Übernachten bei CHANCE 2000 (1998)
- Die letzten Tage der Rosa Luxemburg (1997)
- Mensch versus Maschine (1997)
- Schlacht um Europa I-XLII (1997)
- Begnadete Nazis (1996)
- Zweites Surrealistisches Manifest von André Breton (1996)
- Rocky Dutschke '68 (1996)
- Hurra Jesus - Ein Hochkampf (1995)
- Volles Karacho-Rohr (1995)
- Kühnen '94 - Bring mir den Kopf von Adolf Hitler! (1993)
- 100 Jahre CDU (1993)




Weiterführende Texte zum Schlingensief Theater

- Über die Filme, das Theater und die Talkshow - Georg Seeßlen

Weitere Informationen

- Seeßlen Essay
- Newslog


Externe Links

- Volksbühne Berlin
- Steirischer Herbst
- Schauspielhaus Zürich
- Schauspiel Hamburg
- schauspielfrankfurt
- Ruhrfestspiele
- Festspiele Bayreuth
- Burgtheater Wien
Nachlass Christoph Schlingensief, Fehrbelliner Str. 56, 10119 Berlin Newsletter Kontakt Impressum Datenschutz