English Deutsch Argentina
Brasil Chinese Latvijas
Kaprow City
Foto: Georg Soulek
Operndorf Afrika (Remdoogo)
Oper
Installation
Theater
Film
Aktion
Hörspiel
Fernsehen
Kolumnen
Atta-Kunst
KAPROW CITY


Eine begehbare Installation von Christoph Schlingensief.
Weitere Eröffnungen am 29. und 30. Januar 2006 im großen Haus der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin.


»Erinnern heißt vergessen«

»Kunst ist ständige Wiederbelebung« sagte der amerikanische Künstler Paul Thek, der in den späten sechziger Jahren mit seinen prozesshaften Installationen den Kunstbetrieb aufrüttelte. Als Christoph Schlingensief 1997 auf der documenta X seine Aktion »48 Stunden Überleben für Deutschland« durchführte, erreichte ihn die Nachricht von Lady Dianas Tod. Dort hatte er bereits 3 Stunden vorher den Tod der Prinzessin verkündet. Kurz darauf lernte Schlingensief in Bochum Allan Kaprow kennen, der mit seinen Projekten und Prozessen Überlebensstrategien für die Kunst erfand.



Lady Di (Jenny Elvers) und Dodi (Bernhard Schütz)
»Gott will dich richten, aber wer ist Gott?« (Foto: Aino Laberenz)



»Kaprow City«, Schlingensiefs begehbare Installation in der Volksbühne, wird am 13. September eröffnet und wird dann im zweiten Teil in London im Vorfeld zur Frieze Art Fair zu sehen sein und im Herbst nach Berlin zurückkehren. »Das Unerreichbare liegt noch vor uns«, gemäß Kaprows Auffassung: Das nächste Kunstwerk ist noch nicht geschaffen und immer erst im Werden. »Erinnern heißt vergessen« (Hermann-Josef Schlingensief).

Eine begehbare Installation von Christoph Schlingensief mit Karin Witt, Jenny Elvers, Kerstin Grassmann, Helga Stöwhase, Eva Zander, Klaus Beyer, Bernhard Schütz, Horst Gelloneck, Norbert Losch, Norbert Müller, Peter Müller, Achim von Paczensky, Stefan Kolosko, Björn Thors, Thekla von Mülheim, Aino Laberenz, Tobias Buser, Meika Dresenkamp, Jörg van der Horst, Henning Naß, Lady Diana, Carl Hegemann und Allan Kaprow. Voreröffnung am 13. September im Großen Haus.



Kaprow Presseschau
Kaprow City Pressespiegel in animierter Form (Foto: Georg Soulek)



Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin
www.volksbuehne-berlin.de
Kartenbestellung per Telefon (0049) 030 240 65 777
info@volksbuehne-berlin.de



Queen Karin
»Die Ästhetik unserer Tage heißt Erfolg« (Foto: Aino Laberenz)



Bilderstrecke: Eindrücke von Kaprow City, Sept. 2006





Materialübersicht zu Schlingensiefs Kaprow City

- Kaprow City Flyer - Einladung zu weiteren Kaprow-Abenden im Oktober
- Kaprow City Bildergalerie I - Fotos der Vorbereitungen zu Kaprow City
- Kaprow City Bildergalerie II - Der Dianaraum
- Kaprow City Presseschau - Ein Presse-Überblick in animierter Form
- Kaprow City Programmzettel - Programmzettel zur Eröffnung (PDF)
- "Wie man gewiß weiß, was man sieht" - Der Standard vom 18.09.2006
- "Der Kunst zum Huhn" - Neues Deutschland vom 17.09.2006
- "Im Kampf um Wirrnis - taz vom 17.09.2006
- "Auf der Durchdrehbühne" - Süddeutsche Zeitung vom 15.09.2006
- "Jenny Elvers schockt als Diana" - B.Z. vom 15.09.2006
- "Zum Inhalt später" - Berliner Zeitung vom 15.09.2006
- "Riesendurcheinanderkarussell" - Frankfurter Rundschau vom 15.09.2006
- "In der Wundertrommel" - Der Tagesspiegel vom 14.09.2006
- "Queen mit Nazi-Gruss" - BLICK vom 17.09.2006
- "Lady Di im Blicke-Knast" - SPIEGEL Online vom 14.09.2006
- "Die Ästhetik unserer Tage heisst Erfolg" - DDP vom 14.09.2006
- "Zitronen, Blut und Kaninchen" - FOCUS vom 14.09.2006
- "Diana Elvers in der Psychiatrie: Schlingensiefs Welttheater - dpa 14.09.06
- "Kaprow City eröffnet" - dpa vom 14.09.2006
- "Ich glaube an die Peinlichkeit" - Welt am Sonntag vom 10.09.2006
- "Schlingensief lädt Prinzen zu Diana-Projekt ein" - dpa vom 03.09.2006
- "Ein Anruf bei..." - Süddeutsche Zeitung vom 31.08.2006
- "Jenny Elvers spielt Dianas Tod" - B.Z. vom 29.08.2006
- "Jenny Elvers spielt sterbende Prinzessin Diana" - BILD vom 29.08.2006
- "Mozart, Kaprow, Lady Di" - Bloomberg.com vom 24.08.2006
- Kaprow City Pressemeldung - Projektankündigung vom 25.08.2006
- Volksbühne Berlin - Webseite der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

Materialübersicht

- Kaprow-Flyer (PDF)
- Projektbeschreibung
- Programmzettel (PDF)
- Presseschau


Videoclips

- Kreuzclip Kaprow
- Kreuzclip Hitler
- Kreuzclip Warhol
- Kreuzclip Mickey
- Kaprow City (oben)
- Kaprow City (Seite)


Bildergalerien

- Galerie I - Proben
- Galerie II - Dianaraum









Pressestimmen

- Standard vom 18.09.
- BLICK vom 17.09.06
- ND vom 17.09.2006
- taz vom 17.09.2006
- Süddeutsche Zeitung
   vom 15.09.06

- B.Z. vom 15.09.06
- Berliner Zeitung
   vom 15.09.06

- FR vom 15.09.06
- Der Tagesspiegel
   vom 15.09.06"

- SPIEGEL Online
   vom 14.09.06

- DDP vom 14.09.06
- FOCUS vom 14.09.06
- dpa vom 14.09.06
- dpa vom 14.09.06 II
- Welt am Sonntag
   vom 10.09.06"

- dpa vom 03.09.06
- Süddeutsche Zeitung
   vom 31.08.06

- B.Z. vom 29.08.06
- BILD vom 29.08.06
- Bloomberg.com
   vom 24.08.06



Externe Links

- Volksbühne Berlin





Kaprow City

Eine begehbare Installation von Christoph Schlingensief

Voreröffnung am 13.09.2006 im Großen Haus der Volksbühne Berlin


Mit: Karin Witt, Jenny Elvers, Kerstin Grassmann, Helga Stöwhase, Eva Zander, Klaus Beyer, Bernhard Schütz, Horst Gelloneck, Norbert Losch, Norbert Müller, Peter Müller, Achim von Paczensky, Stefan Kolosko, Björn Thors, Thekla von Mülheim, Aino Laberenz, Tobias Buser, Meika Dresenkamp, Jörg van der Horst, Henning Naß, Lady Diana, Nicole Konstantinou, Carl Hegemann und Allan Kaprow.

...sowie die Klasse "Kunst in Aktion" der HBK Braunschweig: Eve Czaika, Yingmei Duan, Tobias Dostal, Björn Geipel, Stefan Kalle Karl, Franziska Pester, Dorothea von Stillfried, Malte Struck
Nachlass Christoph Schlingensief, Fehrbelliner Str. 56, 10119 Berlin Newsletter Kontakt Impressum Datenschutz