SCHLINGENSIEF ERHÄLT KONRAD-WOLF-PREIS (TAGESSPIEGEL)

Veröffentlicht am

Der 2010 verstorbene Künstler und Filmemacher Christoph Schlingensief wird posthum mit dem Konrad-Wolf-Preis der Berliner Akademie der Künste geehrt. Die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung geht zugleich an das von ihm gegründete Operndorf im afrikanischen Burkina Faso.

FRANCIS KÉRÉ ERHÄLT GLOBAL HOLCIM AWARD 2012

Veröffentlicht am

Francis Kéré, Architekt des von Christoph Schlingensief initiierten »Operndorf Afrika«, hat den renommierten Global Holcim Award 2012 erhalten. Ausgezeichnet wurde das von ihm geplante und erbaute Schulgebäude in seinem Heimatdorf Gando in Burkina Faso.

BERLINER PHILHARMONIKER SPENDEN FÜR DAS OPERNDORF AFRIKA

Veröffentlicht am

Die Berliner Philharmoniker haben der Festspielhaus Afrika gGmbh einen Betrag in Höhe von 10.920 Euro zur Verfügung gestellt. Das Geld stammt als Spendenerlös aus einem Benefizkonzert, das die Philharmoniker zugunsten des Operndorf Afrika gespielt haben.